Scroll top icon

    Trockene Kopfhaut: Ursachen, Symptome & Behandlung

    Wenn es auf dem Kopf juckt oder schuppt, ist häufig eine zu trockene Kopfhaut der Auslöser. Lesen Sie hier mehr zu Ursachen, Symptomen & wie sich eine trockene Kopfhaut ideal pflegen lässt.

    Was ist trockene Kopfhaut?

    Von trockener Kopfhaut ist die Rede, wenn es deiner Haut an Feuchtigkeit und/oder Fett mangelt. Die Kopfhaut stellt, ebenso wie die Körperhaut, die Barriere zwischen uns und unserer Umwelt dar. Sie schützt unseren Körper vor Feuchtigkeitsverlust, Schadstoffen, Sonnenstrahlung oder Mikroorganismen. Wenn die natürliche Feuchtigkeit der Kopfhaut verloren geht, kann die Hautbarriere durchlässig werden.
     
     
    Trockene Haut einfach erklärt
     

    Ist die Hautbarriere der Kopfhaut durchlässig, können lokale Beschwerden auftreten. Zu den häufigsten Problemen zählen Austrocknung, Schuppen und Juckreiz.

    Symptome erkennen

    Zeichen einer trockenen Kopfhaut ist ein unangenehmes Jucken, ein Spannungsgefühl nach der Haarwäsche oder auch gut sichtbare Schuppen. Bei sehr trockener Kopfhaut können feine, weisse, trockene Kopfschuppen entstehen, die aus dem Haar rieseln.

    Übrigens: Menschen, die zu trockener Haut neigen, haben oft auch eine trockene Kopfhaut.

    Ursachen: Diese Faktoren können zu einer trockenen Kopfhaut führen

    Eine trockene Kopfhaut kann viele verschiedene Gründe haben. Häufig ist es auch die Kombination mehrerer Einflüsse, die schliesslich zu einer (dauerhaft) trockenen Kopfhaut führt.

    Kopfhaut_Faktoren

     

    Deine trockene Kopfhaut und Haut können einerseits veranlagt sein, andererseits durch die oben genannten Faktoren beeinflusst werden. Verschiedene Erkrankungen, insbesondere Hauterkrankungen, sind gleichfalls Ursache von trockener Kopfhaut, zum Beispiel Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte). 

    So lässt sich trockene Kopfhaut behandeln

    Die Kopfhaut ist das wohl am häufigsten vernachlässigte Körperareal, wenn es um die Pflege geht. Deshalb ist es besonders wichtig, die Kopfhaut richtig zu pflegen, damit sie wieder ins Gleichgewicht kommt.

    Ist Ihre Kopfhaut trocken und juckt sie, dann sollten Sie möglichst milde Shampoos wählen. Denn auch die Kopfhaut enthält schützende Lipide, welche durch aggressive Shampoos herausgewaschen werden können, wodurch die Hautbarriere gestört wird und die Kopfhaut noch mehr austrocknet.

    Ideal sind Produkte mit feuchtigkeitsspendendem Wirkstoff wie zum Beispiel Urea, welche die gereizte Kopfhaut wieder beruhigt.

    Daneben ist es wichtig, die Haare nicht zu heiss zu waschen. Durch das heisse Wasser wird der Juckreiz zwar zunächst gelindert, allerdings entzieht es der Kopfhaut auch Fett (Lipide), so dass diese langfristig noch mehr gereizt wird.

    Auf jeden Fall sollte die Kopfhaut behandelt werden, damit die Haarwurzel nicht dauerhaft beschädigt werden und es zu Störungen im Haarwuchs und zu Haarausfall kommt.

    Im Laufe der Zeit haben auch diverse Hausmittel gegen trockene Kopfhaut Eingang in die Pflegeroutine von Betroffenen gefunden. Anders wie bei käuflichen Produkten, mit zertifizierten Standards, hängen die Wirksamkeit und Verträglichkeit aber sehr von der eigenen Wahrnehmung ab.

    Mavena Hydroshampoo - für eine Extraportion Feuchtigkeit

    Das milde Mavena Hydroshampoo reinigt sanft, ohne die Kopfhaut weiter auszutrocknen.

    Die Kombination von hochmagnesiumreichem Salz aus dem Toten Meer und Urea spendet langanhaltend Feuchtigkeit. Kamille-Extrakt unterstützt den natürlichen Heilungsprozess der Kopfhaut.

    Ausserdem werden durch das Hydroshampoo Schuppen in Folge von zu trockener Kopfhaut, gelöst und deren Neubildung reduziert.

    Das Shampoo ist ausserdem pH-neutral, vegan, ohne Duft- und Farbstoffe und ohne Silikone.

     

    Verwöhnen Sie Ihre Kopfhaut mit der Mavena Kopfhautpackung

    Die beruhigende Mavena Kopfhautpackung hilft die Regenerierung der natürlichen Hautbarriere Ihrer Kopfhaut zu verbessern.

    Mit der Intensiv-Maske leisten Sie einen Beitrag zur Gesundheit Ihrer Kopfhaut, die sich danach befreit von Spannungen und frisch anfühlt.

    Wertvoller Schlamm aus dem toten Meer geben der Kopfhautpackung Ihre Farbe und Textur.

    Verwöhnen Sie Ihre trockene Kopfhaut in dem Sie 1-2x in der Woche nach der Haarwäsche (idealerweise mit dem Mavena Hydroshampoo) eine Portion auf die nasse Kopfhaut auftragen, einmassieren und mind. 15min einwirken lassen. Danach gut Ausspülen.

    Mavena Produkte für die Pflege Ihrer Kopfhaut

     

    • Bei juckender, trockener Kopfhaut

      Shampoo

      Für juckende und trockene Kopfhaut. Reinigt sanft und beruhigt. Spendet Feuchtigkeit.

    • Bei juckender, trockener Kopfhaut

      Kopfhaut-
      fluid

      Für juckende und trockene Kopfhaut. Beruhigt sofort. Spendet langanhaltend Feuchtigkeit, ohne zu kleben.

    • Bei schuppender, trockener Kopfhaut

      Hydro-
      shampoo

      Für schuppende und trockene Kopfhaut. Spendet langanhaltend Feuchtigkeit.

    • Bei schuppender, trockener Kopfhaut

      Kopfhaut-
      packung

      Für schuppende und trockene Kopfhaut. Spendet intensiv Feuchtigkeit. Hilft Hautschuppen zu lösen.

      Alle Mavena-Produkte können Sie online bei unseren Partnern bestellen:

      LOGO_ShopApotheke_Mavena
      LOGO_Medpex_Mavena
      LOGO_DocMorris_Mavena
      LOGO_ApoTal_Mavena
      LOGO_MediPerKlick_Mavena